Rauchen, Übergewicht und andere Süchte


Rauchen ist eine Gewohnheit die sehr fest im Unterbewusstsein verankert ist, WILL man wirklich aufhören, wird die Hypnose zu einem Sprungbrett in ein vielfach gesünderes Leben. Entzugserscheinungen werden gedämpft und der Wille wird zu einer Kraft geschmiedet, gegen die keine Verlockung durch Zigaretten mehr ankommt. Eine Rauchentwöhnung macht allerdings nur Sinn, wenn man den tiefen Entschluss gefasst hat, das Rauchen aufzugeben. Ist dies noch nicht der Fall, wäre der Zeitpunkt zu früh gewählt und die Behandlung somit nicht erfolgreich! 


Im Fall von Übergewicht, Drogen- und Alkoholmissbrauch liegen oft seelische Ursachen zugrunde. Dabei handelt es sich häufig um ein traumatisches Erlebnis, das eine Leere erzeugt, die dann mit künstlicher Freude in Form von Essen oder Drogen gefüllt wird. Das Unterbewusstsein automatisiert dieses Verhalten und es wieder zu unterbinden wird immer schwerer. Löst man das Trauma z. B. mittels Hypnosetherapie oder Seelenschreiben auf, kreiert man ein neues, suchtfreies Ich. Die vorherige Leere wird mit Selbstbewusstsein und neuen Lebensinhalten gefüllt, für die sich das stark sein lohnt. Die Anfangs noch unüberwindbar erscheinenden Barrieren werden immer kleiner und lösen sich schließlich auf.